SvB-Blog

Die Freiheit der Meinung setzt voraus, daß man eine hat (Heinrich Heine)

  • Kategorien

  • Archive

  • Neue Beiträge

  • Neue Kommentare

  • Top XVII

Sonntag 18. Dezember 2011

Leihe nie Bücher aus; kein Mensch gibt sie zurück. Die einzigen Bücher, die noch in meiner Bibliothek stehen, sind solche, die ich mir von anderen geliehen habe.
Anatole France

 

Buchtipps zu Weihnachten

Weihnachten steht vor der Tür – und das beste Geschenk sind doch immer noch Bücher. Allerdings gibt es im Zeitalter von Amazon & Co kein Stöbern, kein Schmökern im Buchladen mehr – Amazon sucht die Bücher ja schon für uns aus. Praktisch, macht abhängig und denkfaul.

Aber keiner wird gezwungen. Und es gibt Bücher, die Amazon nicht kennt. Die findet man zum Beispiel in Antiquariaten. Bücher, von denen es nur noch ein paar hundert Stück gibt, die niemand mehr empfiehlt, die es nie mehr in die Bestsellerlisten schaffen werden. Allein der Geruch im Antiquariat ist den Besuch wert, und dann findet man häufig echte Perlen.

Darum geht es heute aber nicht, denn es gibt ein noch spezielleres Antiquariat. Die seltensten Bücher der Welt. Die meisten sind so selten, dass sie nie geschrieben wurden oder sie sind so dünn, daß sie nur im zweidimensionalen Kontext gefunden werden.

Ich war neulich dort, aber ich finde den Weg nicht mehr und muss daher aus dem Gedächtnis berichten. Die besten Titel, die mir in Erinnerung geblieben sind, führe ich hier auf. Vielleicht kennt der eine oder andere Leser weitere Titel?

  • Karl-Theodor zu Guttenberg: Wissenschaftliche Methodik
  • Mahatma Gandhi: Hundert wohlschmeckende Gerichte mit Rindfleisch
  • Benedikt XVI: Der Eheberater
  • Gesine Schwan: Meine Zeit als Bundespräsidentin
  • Baschar al-Assad und Deng Xiao Ping: Facebook und Twitter für Anfänger
  • Mike Tyson: Schule des Violinspiels
  • Sarah Palin: Geschichte und Geographie für die erste Klasse
  • Jürgen Trittin und Claudia Roth: Aus Liebe zu Deutschland
  • Jürgen Trittin und Oskar Lafontaine: Leben und leben lassen
  • Stephan Raab: Jetzt mal im Ernst
  • Angela Merkel: Geradlinigkeit als Mittel der Politik
  • Klaus Wowereit und Kostas Karamanlis: Haushaltsdisziplin
  • Christian Ude: Der Ruheständler
  • Thomas Gottschalk: Geschmack erkennt man an der Kleidung
  • Lothar Matthäus: Im Schach gewinnen trotz Würfelpech
  • Al Gore: Warum es gut ist, wie es ist
  • Thilo Sarrazin: Lob der Behutsamkeit
  • Peter Hartz: Wie man den eigenen Namen raushält
  • Peter Gauweiler: Die Kunst des Oportunismus
  • Hans-Peter Uhl: Aufrichtigkeit als Prinzip der Politik
  • Jörg Ziercke: Einigkeit und Recht und Freiheit
  • Mario Barth: Wirklich witzig
  • Günter Wallraff: Ich war Host Köhler – meine Zeit als V-Mann im Bundespräsidentenamt

Ich würde mich über Kommentare freuen (parallel bei Czyslanski und hier)

 

5 Kommentare zu “Buchtipps zu Weihnachten”

  1. Tim Cole sagt:

    “Eschatologie des Internet” von Sebastian von Bomhard

  2. Fredrika Gers sagt:

    Christian Wulff: Ehrlich währt am längsten
    Reinhold Messner: Seven Summits mit künstlichem Sauerstoff
    Alexander und Thomas Huber: Einfach mal loslassen
    Erika Steinbach: Einfach mal loslassen
    Barack Obama: Wie man einfach alles erreicht
    Dominique Strauss-Kahn: Krisen-PR
    Silvio Berlusconi: Familiäre Werte

    Herzliche Grüße
    Fredrika Gers

  3. svb sagt:

    Die Kombi aus den Hubers und Frau Steinbach ist genial. Ich kriege das Grinsen nicht mehr aus dem Gesicht 🙂 – danke!

  4. Ines Scherer sagt:

    Buster Keaton: Die Kunst zu sprechen
    Joschka Fischer: Sein Gewicht konstant halten
    George W. Bush: Das Wort ist mächtiger als das Schwert
    Benedikt XVI: Modern verhüten
    Tim Mälzer: Mit Mc Donald’s durch das ganze Jahr
    Hugh Hefner: Mit einer Frau glücklich sein
    Dagobert Duck: Geld allein macht nicht glücklich
    Steve Bezos: Der Tante Emma Laden darf nicht sterben
    Guido Westerwelle: Erfolgreiche Außenpolitik durch Charisma
    Michel Friedmann: Werte leben
    Lothar Matthäus: Ernst genommen werden
    Dieter Bohlen: Ich und die schönen Künste

  5. agc sagt:

    Edmund Stoiber: Das Bayerische Oberste Landesgericht – Geschichte eines Kompetenzzentrums der Judikative

    Christa Stewens: Inhaberschuldverschreibungen mit indexabhängiger Rückzahlung – Spannende Besprechungen in der Generalversammlung der BayernLB 2004

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>