SvB-Blog

Die Freiheit der Meinung setzt voraus, daß man eine hat (Heinrich Heine)

Schüchterne Frage

Erstellt von svb am 28. Juni 2020

Nachdem der Postillion ein eher unwahrscheinliches Rettungsszenario für die insolvente Wirecard skizziert hat, stellt sich nun doch allmählich die Frage, wie lange es noch dauern wird, bis die Regierung endlich das Problem löst. Wie es geht, haben wir doch gerade gelernt. Unternehmen werden gerettet, wenn sie

  • im DAX gelistet sind
  • deutsche Unternehmen sind
  • systemrelevant sind

Also was ist das Problem bei wirecard? Sie sind im DAX, deutsch sind sie auch, und an der Systemrelevanz wird niemand zweifeln. Würden sie abgeschaltet, käme sofort ein beträchtlicher Anteil des bargeldlosen Zahlungsverkehrs zum erliegen. Vielleicht wissen das aber die Politiker nicht, denn fliegen müssen sie immer, wenn nicht gerade Corona ist, aber Aschheim bei München ist doch arg weit weg von Berlin. Vielleicht ist es ihnen auch nicht bewusst, dass sie mit erheblich höherer Wahrscheinlichkeit direkt oder indirekt mit Wirecard als mit der Lufthansa zu tun haben.

Weiterlesen »

Abgelegt unter Gesellschaft | Keine Kommentare »

Fliegen mit roten Fahnen

Erstellt von svb am 3. August 2008

BsirskeHerr Bsirske ist Aufsichtsrat bei der Deutschen Lufthansa. Als solcher genießt er Werksvergünstigungen. Das ist zwar „eigentlich“ nicht korrekt, „uneigentlich“ aber Usus – in vielen Firmen. Bei der Lufthansa lohnt sich das richtig: First Class in die Südsee, ohne zu bezahlen, macht sicher Spaß, sei es ihm vergönnt. So etwas zieht die Journalisten der Bild an wie Schlagrahm die Schmetterlinge. Weiterlesen »

Abgelegt unter Gesellschaft, Moral, Parteien | 1 Kommentar »