SvB-Blog

Die Freiheit der Meinung setzt voraus, daß man eine hat (Heinrich Heine)

Montag 4. Februar 2008

 

Heute geht es mal um den Mindestlohn

Mindestlohn für alle – das war gestern die Erkenntnis. Möglichst viel Geld für möglichst viele Leute. Gibt es heute schon, Dachdecker, Maler, Elektriker, Gebäudereinigung. Sogar Abwracker haben Mindestlöhne, die Briefträger waren nicht die ersten.

Mindesteinkommen also auch für Web-Entwickler, Callcenter-Agents, Kameraleute, Schauspieler, Journalisten, Piloten, Matrosen?

Ausgezeichnete Idee. Bis morgen denke ich darüber nach, für welche Branchen Mindestlöhne funktionieren und für welche nicht und wieso das so ist.

 

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>