SvB-Blog

Die Freiheit der Meinung setzt voraus, daß man eine hat (Heinrich Heine)

  • Kategorien

  • Archive

  • Neue Beiträge

  • Neue Kommentare

  • Top XVII

Archiv für März, 2008

Treppenwitz

Erstellt von svb am 30. März 2008

Gel-HaarAm Flughafen: Endlose Schlange. Alle anderen Schlangen sind schneller. Neben mir das ungeduldige Kind, zappelig: Wann sind wir endlich dran?

Vor uns die obligatorische ältere Dame, die einen möbelwagengroßen Koffer als Handgepäck mitnehmen will, endlose Diskussionen.

Weiterlesen »

Abgelegt unter Manieren | Keine Kommentare »

Transrapid?

Erstellt von svb am 29. März 2008

CSU-EmblemWir bedauern, unseren geschätzten Kunden eine kleine Preiskorrektur mitteilen zu müssen. Wir hatten freibleibend angeboten: ein Transrapid, neu, 1,85 Milliarden Euro. Nach neuester Preisliste sind dies 3,4 Milliarden. Wir bitten um Verständnis.

So oder so ähnlich stand es also in einem Brief, den „die Industrie“ an „die Regierung“ geschickt haben mag. Herr Ministerpräsident Beckstein war not amused, wie bei Reuters zu lesen stand: Weiterlesen »

Abgelegt unter Parteien, Technik | Keine Kommentare »

Die Vorratsdatenspeicherung (1)

Erstellt von svb am 28. März 2008

HamsterAuf meinem Schreibtisch liegt ein Ansuchen der Polizei. Wieder einmal sollen wir Benutzerdaten ermitteln. Das ist ein normaler Vorgang und ich sehe ein, dass das jemand erledigen muss. Auch, wenn dieser jemand ich bin. Warum gebe ich mich für so etwas überhaupt her?

Ganz einfach, ich lebe noch in dieser kindlichen Welt, wo der Schutzmann auf meiner Seite ist. Und mein Rechtsgefühl sagt mir, etwas rationaler, dass es selbstverständlich möglich sein muss, zu einer IP-Adresse einen Nutzer zu ermitteln. Vergleichen wir das mit dem Telephon. Wenn ich die Nummer eines Anrufers habe, Weiterlesen »

Abgelegt unter Netzwelt | 1 Kommentar »

Boykott

Erstellt von svb am 22. März 2008

Pierre Baron de CoubertinWer mich kennt, weiss, wie brennend mich passiver Sport interessiert, also Sport, der stattfindet, indem jemand anderes schwitzt und rennt und irgendwas wirft. Oder einwirft, in Form von Tabletten, Spritzen oder auch nur eigenem Blut. Die Betonung liegt auf „jemand anderes schwitzt“. Gut, vielleicht ist es Geld­ver­schwen­dung, dass mich das nicht interessiert, denn immerhin wird es auch von meinen Steuergeldern finanziert. Aber ich verkneife mir das, denn dafür gehe ich gerne in die Oper, und da gilt dasselbe. Weiterlesen »

Abgelegt unter Gesellschaft, Moral | Keine Kommentare »

Ostereier malen

Erstellt von svb am 21. März 2008

OstereierEndlich Feiertag. Und ich wollte etwas Schlaues sagen zum Thema Joseph Ackermann ruft nach dem Staat. Oder zum Thema Vorratsdatenspeicherung. Also nicht die Speicherung von Daten über Vorräte, sondern das Speichern von Daten auf Vorrat. Wer hat sich denn eigentlich dieses Wort ausgedacht – Daten-Vorratsspeicherung wäre deutlicher. Honi soit qui mal y pense. Weiterlesen »

Abgelegt unter Gesellschaft, Kinder | Keine Kommentare »