SvB-Blog

Die Freiheit der Meinung setzt voraus, daß man eine hat (Heinrich Heine)

Die Kulturflatrate

Erstellt von svb am 29. Juli 2009

KulturbeutelEs gibt Probleme, die sind nicht einfach zu lösen, und es gibt welche, die wären einfach, dächte nur einmal jeder der Beteiligten vernünftig und vorurteilsfrei nach. Und es gibt Probleme, da verkünden alle Beteiligten, alles wäre so ein­fach, aber bei näherer Betrachtung wird es nur immer komplizierter.

Das Urheberrecht im Jahr 40 nach Erfindung des Internet ist da so ein Fall. Weiterlesen »

Abgelegt unter Kultur, Netzwelt | Keine Kommentare »

Traritrara, die Post, naja

Erstellt von svb am 14. Juni 2009

postWas es vor 20 Jahren noch auf die Titelseiten der Zeitungen gebracht hätte, geht heute unbemerkt unter: Die Deutsche Post, oder wie auch immer die jetzt heißt, prüft also, ob man nicht Briefe für eine flat rate anbieten könnte. Sensationelle Idee, genaueres steht in der Wirtschaftswoche. Angedacht seien 60 Euro.

Als realistische Jahresgebühr gelten 60 Euro. Unternehmen, die sehr viel versenden, zahlen entsprechend mehr. 

Nun, beim derzeitigen Porto von 0,55 € sind das 109 Briefe pro Jahr, rund alle drei Tage ein Brief. Weiterlesen »

Abgelegt unter Gesellschaft, Zukunft | 1 Kommentar »

All you can eat

Erstellt von svb am 29. April 2008

All you can eatKein Gerücht mehr: Arcor wirft seine Flatrate-Kunden raus, sobald sie ernsthaft Gebrauch von ihrem Tarif machen. Die Nachricht machte schnell die Runde. Frankfurter Allge­meine Sonn­tags­zeitung, Spiegel Online, die schlecht unter­scheid­baren Boulevardmagazine im Privatfernsehen, alle berichteten.

Sogar das Manager-Magazin schrieb:

Arcor droht Vieltelefonierern Weiterlesen »

Abgelegt unter Gesellschaft, Netzwelt, Steuern | 1 Kommentar »