SvB-Blog

Die Freiheit der Meinung setzt voraus, daß man eine hat (Heinrich Heine)

Wir Schildbürger

Erstellt von svb am 25. Juli 2010

In Deutschland wird gerne und viel über Schilder diskutiert. Kein Wunder, nur wir sind in der Lage, uns so ernsthaft mit einem so lächerlichen Thema zu beschäftigen. Aus patriotischen Gründen beschäftige ich mich also auch damit.

Unser Schilderwald weckt Emotionen. Dem einen sind es zu viele Schilder und er fordert Warnschilder vor zu hoher Schilddichte. Dem anderen fehlt die „Repräsentierung aktuell politischer sozio-ökonomischer Entwicklungen“. Wiebitte? Ganz einfach: Es gibt in diesem Land Leute, die angeblich ein Kind nicht mehr erkennen, solange es Zöpfe hat. Weiterlesen »

Abgelegt unter Gesellschaft | 1 Kommentar »

Drahtlose Spitzfindigkeit

Erstellt von svb am 19. November 2009

394px-CB-HandfunkgeraetEin Bonner Autofahrer war etwa 3 km von seinem Haus entfernt, als in seiner Tasche das Mobilteil seines Festnetz-Telefons piepte. Er nahm es heraus, schaute es an und hielt es an sein Ohr. Normalerweise ist ab 200 m Entfernung vom Haus keine Kommunikation mit der Basisstation mehr möglich. Das Bonner Amtsgericht hielt auch das Mobilteil einer Festnetzanlage für ein Mobiltelefon im Sinne von § 23 Abs. 1 a StVO und verhängte ein Bußgeld in Höhe von 40,- €.

Das ließ sich der Autofahrer nicht gefallen und zog vor das Oberlandesgericht Köln. Weiterlesen »

Abgelegt unter Gerechtigkeit, Gesellschaft, Technik | 3 Kommentare »

Schnösel am Steuer

Erstellt von svb am 22. Februar 2008

Ich mag es nicht, wenn ich im Strassenverkehr erleben muss, wie Leute wirklich sind, wenn sie glauben, es beobachtet sie keiner, den sie je wiedersehen. Weiterlesen »

Abgelegt unter Manieren | 1 Kommentar »